Click here for Englisch   -   Klik hier voor Nederlands
 

Dieses Osterwochenende ist mehr als ein Tantrakurs. Es ist eine Einladung, tiefer in die Präsenz deiner Herzensenergie einzutauchen und dich neu zu erleben. Mit all den Facetten, die in dir schlummern und zum Leben erweckt werden möchten.

 

Eine „Entdeckungsreise“ in die traditionsreiche Tantra Philosophie

Im Sanskrit bedeutet Tantra ausdehnen, sich verweben und verbinden. Der Rucksack des Lebens in Samsara ( Sanskritwort für Alltag ) ist gefüllt mit Konditionierungen und Verpflichtungen, die dich davon abhalten, dich auszudehnen und in Verbundenheit und Liebe zu dir selbst und anderen zu leben.
Eintauchen in das tantrische Bewußtsein
Komfort- und Angstzone sind vielen bekannt, hier bist du eingeladen, diese Grenzen zu untersuchen und zu erweitern. Zur Unterstützung und Energetisierung bieten und halten wir dir einen Raum, wo spielerische Übungen, liebevolle Unterstützung und fürsorgliches Feedback den Rahmen bilden, dich neu zu entfalten und dein Bewußtsein für das Leben und die Liebe zu erweitern.
Eine Besonderheit des Tantra sind Shiva und Shakti als „Gottheiten“ der indisch-vedischen Spiritualität. Shiva (männliches Prinzip) symbolisiert das reine Bewußtsein. Shakti (weibliches Prinzip) symbolisiert die schöpferische Kraft. Beide Anteile sind sowohl in Männern und auch in Frauen vorhanden. Die Verbindung dieser männlichen und weiblichen Energie ist ein wichtiger Aspekt im Tantra.
Shiva und Shakti – Polarität, Bewußtheit und Energie



Lebe dein volles Potenzial

Durch aktive Meditationen über Musik, Körperwahrnehmungs- und Kontaktübungen machen wir dich mit der Energiearbeit vertraut, die dir hilft, zu deinem eigenen Körper und zu anderen eine liebevollere Verbindung einzugehen. Wir ermutigen dich, dein volles Potenzial zu entfalten und das Leben zu feiern. Deine Ängste loslassen und völlige Freiheit erleben, indem du dein wahres Selbst annimmst. Du kannst erfahren, wie es sich anfühlt, auf energetischer Ebene eine Verbindung von Herz zu Herz herzustellen.
Die Übungen und Meditationen konzentrieren sich auf Herzverbindungen, Transformation und Bewusstsein im Hier und Jetzt.
Konzept des Programms:
- Sich öffnen, um zu geben und zu empfangen.
- Der Blick über die Illusion des physischen Körpers hinaus in die tieferen Schichten von sich selbst und seiner Umgebung.
- Totales und volles Vertrauen zum jetzigen Zeitpunkt zu haben.
Aspekte des "Sich-Seins" werden spielerisch in einem sicheren Umfeld liebevoller Akzeptanz für alles, was ist, untersucht.

Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu Tantra zu erhalten.

tekst-tantra2015-4a 

Kursinhalt

Dieses Wochenende ist ausgewogen gestaltet durch verschiedene praktischen und theoretischen Übungen.

Theoretische Themen:

- Tantra im Yogasystem
- Tantrisches Liebesspiel, Shiva - Shakti - Kundalini Energie
- Tao für die Frau und für den Mann

Praktische Übungen:

- Hatha-Yoga und Duo-Yoga-Kurse mit Schwerpunkt tantrische Energiearbeit
- Die Kunst der Kontaktaufnahme
- Aktive Meditationen
- Fünf Elemente Massage
- Tantra Prana Flow Massage
- Ekstatischer Tanz und Kontakt-Tanz

 

Das Programm


Freitag
17-18.00 Uhr Ankunft ab Mittag zum Einrichten im Schlafzimmer oder ein Zelt aufschlagen. warme vegetarische Mahlzeit
18.00 Uhr Einführung, Abendessen mit Suppe und Salat,
20.00 Uhr Ekstatischer / Kontakt-Tanz 
24.00 Uhr Stille

Samstag
07.30 Uhr Osho No Dimension Meditation
08:45 Uhr Frühstück
10.00 Uhr Duo-Yoga-Kurs und Meditation 
12.30 Uhr warme vegetarische Mahlzeit
14.30 Uhr Theorieunterricht Shiva - Männliche Sexualität
18.30 Uhr Abendessen
20.30 Uhr Tantra Prana Flow Massage (Rücken des Körpers)
24.00 Uhr Stille

Sonntag
06.30 Uhr Osho Dynamische Meditation
07.30 Uhr Zen-Meditationen
08.30 Uhr Frühstück
10.00 Uhr Theorieunterricht Shakti - weibliche Sexualität
12.30 Uhr warme vegetarische Mahlzeit
14.30 Uhr Angelwalk
18.30 Uhr Abendessen
21.00 Uhr Tantra Prana Flow Massage (Vorderkörper)
24.00 Uhr Stille

Montag
07.30 Uhr Quantenlichtmeditation
09.00 Uhr Frühstück
10.00 Uhr 5-Elemente-Massage
12.30 Uhr warme vegetarische Mahlzeit
14.00 Uhr Tantra Yoga und Meditation: Erdung
Abfahrt zwischen 16 und 17 Uhr.

(Änderungen vorbehalten)

tekst-yoga2015-7


Für wen ist dieses Training gedacht??

Für Menschen, die sich für Tantra-Yoga im Allgemeinen, Energiearbeit und tibetische Tantra-Lehren interessieren und mehr darüber erfahren möchten, ist dieses Einführungswochenende die ideale Gelegenheit. Menschen, die spirituell wachsen wollen, sind von Natur aus an grundlegenden Fragen des Lebens interessiert und wachsen im Bewusstsein, indem sie zu einem ganzen Menschen werden. Dem geht oft ein intensiver Heilungsprozess voraus. Um wirklich ganz zu werden, bedarf es des Interesses an Sexualität, Liebe und Vertiefung des Bewusstseins.
Der Kurs ist für Singles und Paare geeignet, die neu im Tantra sind oder wenig Erfahrung haben. Aber auch, wenn du nur ein Wochenende für dich selbst mit Tantraphilosophie, aktiver Meditationen und Herzens Verbindungen verbringen möchtest, ist dies eine herzliche Einladung.


Wichtig zu wissen

- Die gesprochene Sprache ist Englisch
- Sie haben immer die Freiheit, nicht, teilweise oder weniger intensiv an Kursbausteinen teilzunehmen.
- Es gibt keinen speziellen Bekleidungscode.
- Es finden keine sexuellen Handlungen oder sexuellen Kontakte statt.
- Wir bieten Ihnen eine sichere und zugängliche Umgebung, in der Sie sich spirituell entwickeln und im Bewusstsein wachsen können.


Lehrerinnen und Lehrer

Das Tantra Yoga Einführungswochenende wird von Kursleitern durchgeführt:
Wim Molinello und Chandra Nanda Dasi von Sadhaka Kreativ- und Yogakurse in Frankreich, siehe www.sadhaka.nl/en/
Johan Raaimakers von Tantra-Atma Tibetisch Buddhistische Massage und Coaching in der Kum Nye Tradition in Sint Oedenrode in den Niederlanden. Für weitere Informationen über Johan siehe: www.Tantra-atma.nl



Datum

Osterwochenende, Freitag 10 bis Montag 13 April 2020 (in englischer Sprache).
Himmelfahrtswochenende 21. - 24. Mai 2020 (auf Niederländisch).

Ort

Dieses Tantra-Wochenende findet im Seminarhof Schöppingen | Heven 54 | 48624 Schöppingen
Seminarhof Schöppingen liegt in einer leicht hügeligen Wiesen- und Waldlandschaft Westfalens, ca. 30 km von Münster entfernt. Noch 4 km außerhalb von Schöppingen, ruhige Einzellage. Ein Zuhause für Menschen, Erholung für die Seele! 
Siehe: www.seminarhof-schoeppingen.de

Das Tantra Ascension-Wochenende in den Niederlanden findet in Havelte statt. Weitere Informationen zum Kursort finden Sie unter: www.meeuwenveen.nl


Preis

Schöppingen, Deutschland

3 bis 7 Personen Schlafsaal: € 395,-
Doppelzimmer Gemeinschaftsbad € 420,-.
Doppelzimmer mit eigenem Bad € 455,-.
Einzelzimmer Gemeinschaftsbad € 555,-.
Einzelzimmer mit eigenem Bad € 600,-.|
Stellplatz für ein Zelt oder Wohnmobil / Caravan € 395,-.

Havelte, Niederlande
Doppelzimmer Gemeinschaftsbad € 385,-.
Doppelzimmer mit eigenem Bad € 435,-.
Einzelzimmer Gemeinschaftsbad € 435,-.
Stellplatz für ein Zelt oder Wohnmobil / Caravan € 360,-.
Alles inklusive 3 Übernachtungen, Kursgebühren, vegetarische Gerichte, Kaffee, Tee und Obst.

Mitzubringen: Meditationskissen, Yogamatte, Bettwäsche und Handtücher.
Es besteht die Möglichkeit, ein Wäscheset für 10 Euro pro Person zu ordern.